Betreuung

Unter der Betreuungszeit verstehen wir eine verpflichtende tägliche Betreuung bis 13.05 Uhr (Auch nach Schulausflügen ist das so!). Diese Zeit wird von unseren Pädagogischen Mitarbeitern mit pädagogischem Inhalt gefüllt. So sollen verschiedenen Projekte in Angriff genommen werden, wie z.B. das Singen am Freitag im Chor oder das Basteln von tollen Sachen.

Die konstante Abholzeit um 13.00 Uhr bietet Sicherheit für die Kinder und mehr Ruhe innerhalb der Betreuungsgruppen.

In ganz besonderen Fällen, ( z.B. wichtiger Arzttermin) kann natürlich eine Ausnahme gemacht werden. Dies ist aber bitte schriftlich frühzeitig vorher anzumelden.

Siehe auch Elternbrief vom 09.08.2010 "Besondere Witterungsverhältnisse".

Bei Schulausfall (Besondere Witterungsverhältnisse) können Sie Ihre Kinder im Notfall auch in der Schule betreuen lassen. Eine Betreungszeit ist von 7.45 Uhr bis 13.00 Uhr gewährleistet. (außer Tag der Zeugnisausgabe, siehe unten)

Ferienregelung

Es sind jeweils der erste und letzte Ferientag angegeben.

Die Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule findet (lt. Anmeldung) vom 1. Schultag an täglich statt, auch vor Feiertagen oder Ferien.

Ausnahme: An den Tagen der Zeugnisausgabe (Halbjahr und vor den Sommerferien) ist an allen niedersächsischen Schulen nach der 3. Std. Unterrichtsschluss, so dass an nur diesen beiden Tagen keine Betreuung stattfindet.

Auch die Schülerbeförderung (Schulbus) wird nach der Zeugnisausgabe in der 3. Std. eingestellt!